Go Back
griechisches Ratatouille im Ofen gebacken, schön in Kreisen in geschichtet.

Briam Rezept- griechisches Ratatouille im Ofen

Judith
Briam, das griechische Ratatouille im Ofen besticht durch eine sommerliche Leichtigkeit und Frische, während es gleichzeitig wunderbar cremig ist. Dabei kommt es mit wenigen Zutaten aus und die Hauptdarsteller sind Gemüse:Tomaten, Zucchini, Aubergine, Zwiebeln, Kartoffeln. Dazu noch Kräuter und ein bisschen Öl und fertig ist das griechische Ratatouille im Ofen, das ganz nebenbei auch noch low-carb ist.  
Zubereitungszeit 20 Min.
Backzeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 20 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht, Vorspeise
Land & Region europäisch, griechisch, Mediterran
Portionen 2 Portionen
Kalorien 360 kcal

Zutaten
  

  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 3 Kartoffeln
  • 3 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL Oregano
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Kartoffeln schälen.
  • Kartoffeln, Aubergine, Zucchini, Zwiebeln und Tomaten in sehr dünne Scheiben schneiden oder hobeln
  • Eine Auflaufform mit Öl einfetten. Das Gemüse abwechselnd hineinschichten. Dabei am besten kreisförmig von außen nach innen vorgehen. (*Wenn dir das zu aufwändig ist oder du wenig Zeit hast, dann kannst du das Gemüse einfach in Würfel schneiden und so in die Auflaufform geben. Am Ergebnis ändert sich nichts, aus Ästhetikgründen habe ich mich für die kreisförmige Schichtung entschieden).
  • Oregano, Salz und Pfeffer mit Olivenöl vermischen und über das Gemüse geben.
  • Die Auflaufform mit Alufolie abdecken und ca. 50-60 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze in den Ofen schieben.
Keyword Anfänger, Aubergine, einfach kochen, frisch, Gemüse, griechisch