Toskanischer Brotsalat- simples Panzanella Rezept (Salate aus aller Welt Teil 5)

Wow. Spätestens dieses Wochenende ist der Sommer in ganz Deutschland angekommen. Temperaturen von 30°C und darüber hinaus im gesamten Bundesgebiet. Bei diesem Wetter groß aufkochen- keine Chance. Da hilft nur ein kaltes Gericht oder Grillen.

Ein Holztisch mit veganem Panzanella in einer blauen Schüssel, Tomaten und Brotscheiben zur Dekoration. 
Panzanella Rezept
Panzanella Rezept

Egal für welche der beiden Varianten du dich entscheidest, hier ist das passende Panzanella Rezept für dich, das ALLE lieben werden: Toskanischer Brotsalat. Kommt ganz simpel mit 4 Zutaten aus und ist schnell zubereitet. Frisch& Leicht, wie du das jetzt brauchst. Übrigens findest du in der Serie „Salate aus aller Welt“ noch vier andere Salate, die perfekt für den Sommer geeignet sind. Egal ob als kaltes Hauptgericht oder zum teilen als Vorspeise.

Über „Salate aus aller Welt“

Jeder liebt Salate. Wer dem wiederspricht, hat wohl noch keine guten Salate
gegessen 😛 Bei den Salaten dieser Serie findet bestimmt jeder was leckeres!
Wenn nicht, schreibt mir eine Nachricht und der nächste Salat wird nach deinem Geschmack! Egal ob als Grillbeilage oder zum Picknick- Salat geht einfach immer!

Doch Kartoffelsalat, Nudelsalat und Co. sind ein bisschen eingestaubt.
Deshalb findest du hier in den kommenden Wochen Salatrezepte aus verschiedenen Ländern, die deine Mahlzeiten aufpeppen und mit wenig Aufwand und Zutaten frischen Wind in deine Essgewohnheiten bringen.

Falls du heute nur wenig Zeit hast, dann springe hier direkt zum Rezept.
Ansonsten lies den gesamten Beitrag für mehr Hintergrundinfos.

In Teil 1 der Salate aus aller Welt Serie findest du das Original Tabouleh Rezept aus dem Libanon. Den erfrischenden Bulgursalat gibt es im gesamten Nahen Osten und es ist ein super simples, erfrischendes und veganes Sommergericht.

Im zweiten Teil der Serie kam das Rezept für originalen griechischen Bauernsalat online. Den musst du unbedingt probieren. Frisches Gemüse und würziger Feta harmoniert einfach perfekt miteinander unnd macht den griechischen Salat mit Feta zu einem perfekten Begleiter für jeden Tag. Schau es dir unbedingt mal an! Bis jetzt ist das der einzige Salat, der nicht vegan ist.

Teil 3 ging es nach Afrika, genauer gesagt nach Kenia. Dort gibt es Kachumbari, einen Avocadosalat mit Tomaten, Gurken und Zwiebeln.

Und auch für den letzten Teil waren wir in Afrika. Es gibt einen veganen
Krautsalat mit Karotten
aus Lesotho, ein Staat, der komplett von Südafrika
umschlossen wird.

Einen anderen Salat gab es schon vor ein paar Wochen: Orientalischer Kichererbsensalat aus Marokko. Das Besondere dabei: Du findest neben dem marokkanischen Rezept auch einen „Baukasten“, wie du deinen eigenen Salat bauen kannst, der
garantiert schmeckt. Dadurch kannst du dich auch ganz nach deinem Geschmack und
den Vorräten richten.

Panzanella aus Italien

Heute geht es wieder in Gefilde nahe der Heimat. Mit diesem traditionellen
Panzanella Rezept, für das ihr nur fünf Zutaten und 10 Minuten Zeit braucht
könnt ihr euch den Sommerurlaub in den heimischen Garten oder den Balkon holen.

Wie so viele gute Rezepte, war auch der toskanische
Brotsalat ursprünglich ein Arme-Leute Essen und wurde zur Resteverwertung
genutzt. Wenn du also noch anderes Gemüse wie Paprika, Gurke oder Oliven übrig hast, dann verwerte das doch direkt mit. Schmeckt garantiert!

Veganes Panzanella Rezept- Zutaten:

Das Rezept kommt mit wenigen, einfachen Zutaten aus. Wie immer bedeutet das, dass die Qualität der Zutaten entscheidend für den Geschmack ist! Mit ranzigem Aufbackbaguette, Tomaten aus dem Discounter und dem billigsten
Olivenöl wirst du vermutlich kein Geschmackserlebnis zaubern.  Stattdessen nimm frische, gute Zutaten, eventuell sogar verschiedene Tomatensorten (z.B. zweifarbige Cocktailtomaten, Rispentomaten, eine Ochsenherztomate dazu) und investiere in ein gutes Olivenöl (was generell eine gute Investition ist).

Denn insgesamt kommt das Panzanella Rezept mit wenig Zutaten
aus:

  • 3 Scheiben hartes Brot (traditionell nimmt man toskanisches Weißbrot, das ohne Salz gebacken wird, aber jedes Brot und Backwaren
    funktionieren gut und sind lecker).
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400g Tomaten (gerne verschiedene Sorten mischen falls vorrätig)
  • 2EL Essig
  • Olivenöl
  • Basilikum, Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung veganes Panzanella Rezept:

  1. Brot in Würfel schneiden. In einer heißen Pfanne
    mit Olivenöl die Brotwürfel kross rösten.
  2. Tomaten klein schneiden (entweder halbieren, vierteln oder in Scheiben, je nach Größe) und Zwiebel in feine Streifen schneiden.
  3. Essig, Öl, Knoblauch, Kräuter und Gewürze zu einem Dressing vermischen.
  4. Alle Zutaten in einer großen Schüssel miteinander vermischen und ca. 30min durchziehen lassen. Guten Appetit!

Wenn du dieses vegane Panzanella Rezept ausprobierst, freue ich mich über
dein Feedback. Übrigens: Schreibe mir doch einen Kommentar, welchen Salat ich
auf jeden Fall machen muss in meiner Reihe. Oder schick mir eine Nachricht auf
Instagram an @judys.foodplanet.

Ich freue mich immer von dir zu hören und zu lernen. Egal ob es um Lob,
Anregungen oder konstruktives Feedback geht.

Teile diesen Beitrag auch gerne mit jemandem, der immer schnelles Essen
braucht und sich über gesunde Inspiration freut! Oder pinne das Rezept einfach
direkt auf Pinterest.

Viel Spaß beim kochen und genießen!

Panzanella Rezept

Toskanischer Brotsalat- Panzanella Rezept

Traditioneller Italienischer Brotsalat mit fruchtigen Tomaten, krossem Brot, und leckerem Dressing
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht, Kleinigkeit, Salat
Land & Region Italienisch, Mediterran
Portionen 2
Kalorien 450 kcal

Zutaten
  

  • 3 Scheiben hartes Brot
  • 400 g Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauch
  • 2 EL Balsamico
  • Olivenöl
  • Basilikum, Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen
 

  • Brot in Würfel schneiden. In einer heißen Pfanne mit Olivenöl die Brotwürfel kross rösten.
  • Tomaten klein schneiden (entweder halbieren, vierteln oder in Scheiben, je nach Größe) und Zwiebel in feine Streifen schneiden.
  • Essig, Öl, Knoblauch, Kräuter und Gewürze zu einem Dressing vermischen.
  • Alle Zutaten in einer großen Schüssel miteinander vermischen und ca. 30min durchziehen lassen
  • Guten Appetit!
Keyword Baguette, Beilage, brot, einfach, Grillrezept, leichter salat, salat, salatrezept

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating




Cookie Consent mit Real Cookie Banner