Super schnell& einfach- Kichererbsensalat vegan

Kichererbsensalat einfach, vegan, schnell
Kichererbsensalat vegan

Welches Essen ist nach weniger als 10min fertig? Kichererbsensalat vegan. Dazu empfehle ich Fladenbrot, Kräuterbaguette oder „normales“ Baguette.

Springe zu Rezept

Wenn ich wählen müsste und mein gesamtes Leben nur noch eine Küche essen dürfte, würde ich wohl die Orientalische (wozu neben der marokkanischen unter anderem auch die arabische& israelische zählen) wählen. Die Gerichte an sich, aber v.a. die Gewürze dieser Länder und das Aroma, das sich in der Küche ausbreitet sind meine Favoriten weltweit (bisher). Wie gerne würde ich einmal einen orientalischen Basar besuchen- Bisher kenne ich die nur aus Filmen.

Kichererbsensalat vegan, einfach- das perfekte Sommeressen

Für mich ist der einfache Kichererbsensalat ein perfektes Sommeressen (und den gibt es dann auch in allen möglichen Varianten). Da ich Kichererbsensalat in verschiedenen Varianten esse und alle davon super lecker sind findet ihr unter dem Rezept für die marokkanische Variante noch einen Baukasten mit dem ihr euren eigenen Salat „bauen“ könnt.

Übrigens: Falls ihr mehr Rezepte ideal für den Sommer sucht, dann checkt doch mal die Rezepte aus der Serie „Salate aus aller Welt“ an.

In Teil 1 geht es in den Nahen Osten und es gibt Tabouléh, einen Bulgursalat mit Petersilie. So frisch und gesund!

Im zweiten Teil reisen wir nach Griechenland, wo wir mit frischem Gemüse und wunderbar würzigem Feta einen original griechischen Bauernsalat herstellen. Das Rezept für den griechischen Choriatiki (griechischer Salat mit Feta) findest du hier.

Und im dritten Teil verschlägt es dich nach Ostafrika. Um genau zu sein an den Viktoriasee und es gibt Kachumbari, einen Avocadosalat mit Tomaten, der mit nur 5 Zutaten auskommt und in weniger als 10 Minuten zubereitet wird.

Welches Rezept testest du zuerst aus?

Multitalent Kichererbse

Die namensgebende Zutat ist übrigens nicht nur unglaublich lecker, sondern auch total gesund: gekochte Kichererbsen (also das, was wir aus der Dose holen) schlägt mit ganzen 20% Protein zu Buche. Dazu kommt noch ein hoher Ballaststoffanteil. So liefern 100g trockene Kichererbsen alleine die Hälfte der empfohlenen täglichen Ballaststoffmenge. Zudem sind Kichererbsen eine gute Eisenquelle und enthalten ähnlich viel Eisen wie Milch. Auch vor dem Alphabet machen die Kichererbsen nicht Halt und somit kann man in den kleinen Nährstoffbällchen auch Vitamin A, B, C und E finden.

Ein ganz schöner Alleskönner. Zum Glück schmecken sie auch noch gut- ganz egal, ob als Falafel, im Hummus, als Curry- oder eben in meinem super einfachen, schnellen und veganen Kichererbsensalat.

Übrigens: Dass ich die Orientalische Küche liebe, ist ja kein Geheimnis. Aber wenn du noch mehr Rezepte aus diesem Kulturraum suchst, dann hüpf doch mal rüber zu Nancy von Miss.Bohnenkraut. Bei ihrem Rezept für israelische Gemüsebällchen fndest du noch eine andere Möglichkeit das Multitalent Kichererbse zu verwenden.

Kichererbsensalat vegan schnell selbst machen

Für zwei Portionen des marrokanischen Kichererbsensalat vegan braucht ihr:

1 Dose Kichererbsen (oder 100g trockene Kichererbsen mindestens 12h einweichen lassen)

2 Knoblauchzehen

1 rote Paprika

2EL Olivenöl

2EL Zitronensaft

Kreuzkümmel, Petersilie, Salz& Pfeffer

Die Zubereitung ist nicht nur super schnell, sondern auch super einfach:

  1. Die Kichererbsen abgießen und durchspülen.
  2. Zusammen mit gewürfelter Paprika in eine Schüssel geben.
  3. Knoblauch pressen und zusammen mit den Gewürzen, Olivenöl& Zitronensaft zu einem Dressing mixen. Alles über den Salat geben.

Bssaha!

Salatbaukasten- mix dir deinen perfekten Kichererbsensalat vegan oder vegetarisch!

Das war nicht der erste Kichererbsensalat in meinem Leben. Auf den Geschmack bin ich während meines Auslandsaufenthalts gekommen: Wenn ich wusste, dass ein Treffen mit Freunden früher oder später bei der nächsten FastFood-Kette enden wird (wovon ich überhaupt kein Fan bin), habe ich Kichererbsensalat mitgenommen. In meinem (australischen) Fall, waren neben Kichererbsen auch meistens Eisbergsalat und Gurke im Salat.

Seitdem ich studiere steht Kichererbsensalat regelmäßig auf meinem Speiseplan. Deshalb weiß ich, dass sehr viele Kombis super lecker schmecken. Im Folgenden findet ihr einen „Baukasten“ für euren persönlichen Kichererbsensalat:

1. Die Basis:

Kichererbsen (funktioniert aber nach dem gleichen Prinzip auch mit Couscous, Bulgur oder Quinoa)

2. Das Gemüse:

Paprika, Tomate, Gurke, Brokkoli, Rote Beete, Karotten, Kohlrabi, (übriges Ofengemüse vom Vortag), Erbsen, Mais, Zwiebel, gegrillte Aubergine, ….

3. Was Grünes (optional):

Ackersalat, Kopfsalat, Radiccio, Chinakohl, Eisbergsalat, Bährlauch, Spinat,…

4. Special Toppings (optional)

Feta, Mozzarella, Parmesan, Walnüsse, Erdnüsse, Sesam, Leinsamen, Sprossen,….

5. Gewürze:

Salz&Pfeffer, Harissa, Kreuzkümmel, Kurkuma, Thymian, Oregano, Schnittlauch, Petersilie, Garam Masala, Chili,….

Tipp: Vor allem für Menschen, die nicht regelmäßig Hülsenfrüchte essen sind Gewürze wie Petersilie und Thymian zu empfehlen, da die die Kichererbsen verträglicher machen.

6. Eine Säure:

Balsamico, Weißweinessig, Rotweinessig, Zitronensaft, (gefrorene) Himbeeren, Apfelessig, ….

7. Ein Öl:

Olivenöl, Wahlnussöl, Rapsöl, Leinöl, Sonnenblumenöl, Kürbiskernöl

Wow. So viele Möglichkeiten. Was muss unbedingt in deinen Kichererbsensalat rein?

Schreibe mir doch einen Kommentar, welche Zutat in deinem Kichererbsensalat AUF GAR KEINEN FALL fehlen darf. Oder schick mir eine Nachricht auf Instagram an @judys.foodplanet.

Ich freue mich von dir zu hören und vielleicht schon bald dein Rezept für Kichererbsensalat nachzumachen.

Teile diesen Beitrag auch gerne mit jemandem, der immer schnelles Essen braucht und sich über gesunde Inspiration freut!

Kichererbsensalat

Kichererbsensalat- vegan& einfach

Judith
Das perfekte Sommeressen. Erfrischend, leicht, in 10min fertig und macht trotzdem satt.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Beilage, Kleinigkeit, Salat, Vorspeise
Land & Region orientalisch
Portionen 2 Portionen
Kalorien 329 kcal

Equipment

  • 1 Schüssel
  • 1 Messer
  • 1 Brett

Zutaten
  

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Paprika
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • Kreuzkümmel
  • Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Die Kichererbsen abgießen und mit Wasser durchspülen. In die Schüssel geben.
  • Paprika würfeln& zu den Kichererbsen geben.
  • Knoblauch pressen und zusammen mit den Gewürzen, Olivenöl& Zitronensaft zu einem Dressing mixen und über den Salat geben.
Keyword Kichererbsen, Kichererbsensalat, salat

2 Gedanken zu „Super schnell& einfach- Kichererbsensalat vegan“

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating




Cookie Consent mit Real Cookie Banner