Oh là là- französisches Baguette Rezept

Rezept für Baguette. Hier sind mehrere französische Baguettes zu sehen, die frisch aus dem Ofen kommen.
Rezept für Baguette
Springe zu Rezept

Baguette- der Inbegriff eines französischen Frühstücks. Zusammen mit Café au lait (oder jus d’orange) der perfekte Start in den Tag. Oder zum Feierabend mit exquisitem französischen Käse- ein Gedicht.

Falls du ein besonderes Gericht mit deinem Baguette kochen möchtest, dann probiere hier das Pantumaca aus Spanien aus. So holst du dir garantiert den Urlaub in die heimische Küche.

Wie sieht das perfekte Baguette aus?

Jedes Jahr wird in einem Wettbewerb (Grand Prix de la Baguette de Traditional Francaise de la Ville De Paris) das beste Baguette der Stadt gekürt.

Die Kriterien, um teilnehmen zu dürfen sind eigentlich simpel: jeder Bäcker muss zwei Baguettes abgeben. Diese müssen zwischen 55-56cm lang und 250-300g schwer sein. Ist diese Hürde gemeistert, werden die Baguettes zugelassen.

Dann probiert jeder Juror Stücke von 50 Baguettes und bewertet sie anhand verschiedener Kriterien. Durch ein komplexes Punkte-& Bewertungssystem werden am Ende des Tages die Finalisten und auch der Gewinner bekanntgegeben.

Dem Gewinner winkt nicht nur Rum& Ehre, sondern auch ein Preisgeld von mindestens 4.000 Euro und ein exklusiver Vertrag mit dem Esysée Palast, den er dann ein Jahr lang mit Baguette beliefern darf.

Na, wäre das auch ein Job für dich? es gibt immer wieder Gewinnspiele, um sich einen Platz in der Jury zu sichern

Der Sauerteig

Das Rezept für Baguette startet mit dem Sauerteig. Wer Respekt davor hat, dem möchte ich dies hiermit nehmen. Mein Sauerteig hat bisher immer funktioniert& ich hatte auch noch nie Probleme damit. Meinen Sauerteig mache ich immer nach einem Rezept von Aurélie Bastien (die Königin, wenn es um französische Patisserie geht), deshalb werde ich das hier nicht teilen. Ich verlinke euch hier einen Beitrag von ihrer Homepage in dem sie ein Bauernbrot mit Sauerteig macht.

Ansonsten sucht euch einfach ein Sauerteigrezept, das ihr gut findet. Gerne könnt ihr auch fertige Sauerteigansätze nehmen. Das ist einfacher für den Anfang, verkürzt die Herstellungszeit auf einen Tag und schmeckt genauso gut.

Die Zutaten

Für zwei Baguettes braucht es nur 5 Zutaten:

  • 350g Mehl
  • 220g Wasser
  • 7g Salz
  • 3g Hefe
  • 70g Sauerteig

Die Zubereitung

Teig für französisches Baguette
  1. Mehl in eine Schüssel geben und mit Salz vermischen. Dann die Hefe und den Sauerteig dazugeben. Unter langsamen Rühren das Wasser dazugeben. den Teig 30min ruhen lassen.
  2. Die Ränder des Teiges einmal zur Mitte falten, sodass eine Kugel entsteht. Diese umdrehen und für 12 Stunden (am besten über Nacht) abgedeckt im Kühlschrank ruhen lassen.
geteilter Teig für französisches Baguette

3. Den Teig in zwei Stücke teilen und nochmals 30min gehen lassen.

4. Nach dieser Zeit die charakteristischen, länglichen Stangen formen und nochmals für eine Stunde gehen lassen.

fertige Baguettes nach diesem Rezept. Frisch, knusprig, braun aus dem Backofen

5. Bei 250°C für ca. 22-25min backen. Dabei eine Schale mit Wasser auf den Boden des Ofens stellen, da durch die Luftfeuchtigkeit die Kruste schön knusprig wird.

Bon appétit!

Traditionelles Baguette

Judith
der Inbegriff französischer Lebensart. Zum einfachen Nachmachen aus nur 5 Zutaten
Vorbereitungszeit 3 d
Zubereitungszeit 30 Min.
Backen 20 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Beilage, Frühstück, Kleinigkeit, Vorspeise
Land & Region Französisch
Portionen 2 Baguettes

Zutaten
  

  • 350 g Mehl
  • 220 g Wasser
  • 7 g Salz
  • 3 g Hefe
  • 70 g Sauerteig

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten zu einem klebrigen Teig vermischen und 30min ruhen lassen.
  • die Ränder des Teigs einmal nach innen falten, sodass eine Kugel entsteht.
  • Diese umdrehen und 12h abgedeckt im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Danach den Teig in 2 Stücke teilen und nochmal 30min abgedeckt gehen lassen.
  • Nach dieser Zeit längliche Stangen formen und nochmals ca. 1h gehen lassen.
  • Bei 250°C für ca. 20-25min backen. Dabei eine Schale mit Wasser auf den Boden des Ofens stellen, da durch die Luftfeuchtigkeit die Kruste knusprig wird.
  • Bon appétit
Keyword Baguette, brot, grillen

2 Gedanken zu „Oh là là- französisches Baguette Rezept“

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating




Cookie Consent mit Real Cookie Banner